Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren
 

Freunde
    schwer-oder-leicht
    - mehr Freunde

Letztes Feedback


http://myblog.de/bikinifigur2015

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Aller Anfang ist schwer ...

... und es liegt ihm gerade kein Zauber inne - oder doch!?!?! Also um mal kurz die ersten beiden Tage zusammenzufassen: Ich habe Hunger!!!! Am ersten Tag - das war Montag - gab es: morgens: Vanille-Drink mittags: zweimal Kartoffel-Lauch-Suppe nachmittag: ein Beeren-Riegel abends: Tomatensuppe Fazit: Die Tomatensuppe geht gar nicht! Alles andere ist wirklich lecker - also finde ich! Leider gibt es diese Beeren-Riegel nicht mehr. Ich habe eine nette Dame gefunden, die das Programm für sich abgeschlossen und mir ihre verbliebenen Tütchen und Riegel zum Freundschaftspreis überlassen hat. Der Riegel war super lecker, leider der einzige und scheint aus dem Programm genommen zu sein ... naja Auf jeden Fall kombiniere ich deshalb jetzt OPTIFAST und MODIFAST-Produkte. Geschmacklich scheint das kein riesen Unterschied zu sein. Ich sollte mich vielleicht mit der Zusammensetzung auseinandersetzen, aber so wie es aussieht, ist die Kombination der Produkte kein Problem. Zweiter Tag: morgens: Schoko-Drink vormittag: Himbeer-Drink mittags: zweimal Kartoffel-Lauch-Suppe abends: Schoko-Riegel Ich bin schon um 20.00 Uhr ins Bett gegangen, weil man im Schlaf den Hunger ja nicht so merkt ... gestern abend war es echt schlimm. Heute morgen war ich dann kurz davor, mein Fasten schon wieder zu brechen. Als ich dann aber mal in mich reinfühlte stellte ich fest: So schlimm ist das mit dem Hunger gar nicht - Beschäftigung muss her. Deshalb habe ich den Garten hergerichtet und eine Stunde Unkraut gezupft. Siehe da: währenddessen kein Hunger! Heute morgen gab es wieder einen Vanilledrink. Veränderungen: Ich muss natürlich wegen des vielen Trinkens dauernd zur Toilette und habe auch ansonsten eine erstaunliche Verdauung. Scheinbar wird da im Darm gerade aufgeräumt, was ja nicht schaden kann ;-) Heute morgen mal gewogen- und: 2 kg weg! Mir ist klar, daß das erstmal nur Wasser ist, aber ich bin motiviert! Liebe Grüße und bis bald!
18.3.15 10:05


Werbung


Übergewicht kommt nicht über Nacht - oder: Warum ich das hier schreibe!

Wie viele übergewichtige Menschen kämpfe ich schon seit Jahren mit meinem Gewicht. Das Problem "Übergewicht" kommt eben nicht über Nacht! Zwischendurch findet man dann tatsächlich mal eine Diät, mit der man ein paar oder auch sehr viele Kilos runterbekommt, aber wenn Du Dich für meinen Blog interessierst, dann geht es Dir sicher wie mir: Die Kilos sind längst alle wieder da! Jetzt also mein finaler (hoffentlich) Schlag gegen mein Übergewicht, meine Adipositas, meine morbide Fettsucht! Kurz und gut: Das OPTIFAST52-Programm kostet 3200,- EUR für ein Jahr. Das OPTIFAST Individual-Programm kostet 1500,- EUR für ca. drei Monate. Das OPTIFAST home-Programm kostet ca. 400,- EUR für sechs Wochen. Das ist ganz schön viel Geld! Und da ich nirgendwo wirklich eine Info gefunden habe, ob man damit klar kommt, wie gut es wirklich hilft, welche Schwierigkeiten auftreten, und noch viel wichtiger: Wie sind die Erfolge nach dem Programm zu halten?, werde ich Euch hier über meine Erfahrungen informieren. Ich freue mich, wenn jemand mitlesen möchte und mich über die Zeit begleitet. Ich denke aber auch, daß mein "Werk" seinen Nutzen erst in frühestens einem Jahr so richtig entfalten kann! Liebe Grüße und bis Montag - da geht es los!
13.3.15 08:37


 [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung